Motorboote auf Binnenrevieren:

Der Theoriekurs:

Das Schiffsführerpatent 10m ist der amtliche Motorbootführerschein, der Sie zur selbständigen Führung von motorbetriebenen Fahrzeugen jeder Art bis zu einer Länge von 10m auf Wasserstraßen und sonstigen Binnengewässern berechtigt.

Mitzubringen am ersten Kursabend:

* Kopie des Meldezettel (Hauptwohnsitz und im Antrag angegebene Zustelladresse).
* Kopie des KFZ-Führerschein (Vorder- und Rückseite gemeinsam auf einer Seite A4)
* Kopie des ärztlichen Gutachten über das Farbunterscheidungsvermögen (Ishihara-Test)
* Antrags-, Verwaltungsabgaben und Prüfungsgebühren (MA 58) in Summe € 120.- in bar
* 1 Passfoto, auf der Rückseite bitte mit Namen beschriften (muss kein EU-Passbild sein)

Die Praxisausbildung:

Die Praxisausbildung hat ihren Start- und Zielpunkt im Kuchelauer Hafen. Es sind drei Kandidaten an Bord, die jeweils eine Stunde trainieren. Das bedeutet: Sie sind insgesamt 3 Stunden unterwegs und profitieren sowohl von Ihrer eigenen Fahrstunde als auch vom Zuschauen bei den anderen Kandidaten. Programmauszug: Schiffscheck, Technik und Funktionen, Hafenmanöver, Bewegen des Schiffes auf engem Raum und Boje über Bord Manöver. Optional wird für Interessierte eine Schleusenfahrt angeboten.

Termine:

Kurs:Beginn: Dauer:Kurszeit: Anmelden: 
Weitere Termine im nächsten Frühjahr

Kosten:

Literatur:
Skriptuminklusive
Prüfungsgebühren:
Gesamt:€ 120,-

Kursgebühr
Schiffsführerpatent 10m
inkl. Fahrstunde : € 290,-